01.12. ´22: Die Wohnraumfrage in Indonesien – Aktuelle Urbanisierungsdynamiken und Wohnraumpolitik für marginalisierte Bevölkerungsgruppen in Surabaya

Referent: Christian Obermayr, Universität Innsbruck Surabaya, die zweitgrößte Stadt Indonesiens, ist bekannt für ihre erfolgreiche Wohnraumpolitik. Dennoch steht die „Stadt der Kampungs“ aufgrund anhaltender Urbanisierungs- und Modernisierungsmaßnahmen vor großen Herausforderungen. … zum Beitrag →

10.11.’22: Party zuende! Träume und Grenzen festivalisierter Stadtpolitik am Beispiel von eThekwini (Durban), Südafrika

Referent: Matthias Gebauer, Universität Bayreuth Eine Stadt mit Mega-Event ist eine Stadt in der Liga der Weltklassestädte – so zumindest lautete das ewige Mantra event-induzierter Stadtentwicklung. Für Städte des Globalen … zum Beitrag →

13.10.’22: Die Stadt als Ko-Kreation? Urbane Selbstorganisation im Globalen Süden im Kontext insuffizienter Governance

Referent: Eberhard Rothfuß, Universität Bayreuth Insbesondere in Subsahara Afrika, aber auch in Asien vollzieht sich der Urbanisierungsprozess in einem rasanten Tempo. Die Wachstumsdynamik führt dazu, dass die Versorgung der Bevölkerung … zum Beitrag →

07.07.2022: Von São Paulo bis Sinop: Die widersprüchlichen Facetten der brasilianischen Stadt.

Referenten: Martin Coy & Tobias Töpfer, Universität Innsbruck An gegensätzlichen Fallbeispielen thematisiert der Vortrag auf der Basis langjähriger empirischer Erfahrungen die große Bandbreite und Widersprüchlichkeit aktueller brasilianischer Stadtentwicklungen zwischen megastädtischer … zum Beitrag →