Die Dr. Prill-PreisträgerInnen 2018

  • By Ulrike Lussem
  • 7 July, 2018
  • Comments Off on Die Dr. Prill-PreisträgerInnen 2018

Im Rahmen der Absolventenfeier des Geographischen Instituts am 06.07.2018 wurden vier AbsolventInnen von der Gesellschaft für Erdkunde mit dem Dr. Prill-Preis für hervorragende Abschlussarbeiten im Fach Geographie ausgezeichnet.

Kategorie Bachelor

In der Kategorie Bachelor entschied sich die Jury dieses Jahr für die Vergabe von zwei Erstplatzierungen:

Platz 1: Katharina Seeger (Bachelor of Science)
Characterisation of modern tropical cyclone deposits at Chaung Thar by applying sedimentological and luminescence dating approaches – Towards using sedimentary evidence for long-term hazard assessment in Myanmar.
Betreut durch Dr. Dominik Brill

Platz 1: Anissa Vogel (Bachelor of Science)
Waldentwicklungsdynamiken in den Rumänischen Karpaten – Eine umweltgeographische Analyse.
Betreut durch Prof. Dr. Georg Bareth

Kategorie Master

Platz 1: Michèle Kiefer (Master of Science)
Peri-Urban Agriculture in Yangon/Myanmar. Impacts of Urban Transformation Processes on Native Farming Households in Insein Township.
Betreut durch Prof. Dr. Frauke Kraas

Platz 2: Julian Bleckmann (Master of Science)
Starkregenereignisse als Herausforderung für die Stadtplanung. Eine geographische Untersuchung an den Beispielen von Stuttgart, Berlin und Köln.
Betreut durch Apl. Prof. Dr. Klaus Zehner

Wir beglückwünschen alle PreisträgerInnen ganz herzlich und wünschen Ihnen alles Gute auf ihrem weiteren Weg.

V.l.n.r.: GfE-Vorsitzender Dr. Carsten Butsch, Laudatorin Dr. Dorothea Wiktorin, Preisträgerin Katharina Seeger, Dr. Dominik Brill, Preisträgerin Michèle Kiefer, Prof. Dr. Frauke Kraas, Preisträgerin Anissa Vogel, Prof. Dr. Georg Bareth, Ulrike Lussem. Leider konnte der Preisträger Julian Bleckmann nicht an der Verleihung teilnehmen. Foto: K. Dorau

Categories: Preisverleihung