Der Golf – von Ur-Schatt bis Palm Islands in 15.000 Jahren

Max Engel, Universität zu Köln

(Foto links: Max Engel | Foto rechts: MODIS-Satellitenbild, NASA-Satellit „Aqua“, 28.11.2007)

Der Arabisch-Persische Golf ist ein – geologisch gesehen – sehr junges Nebenmeer des Indischen Ozeans, kann jedoch in seiner etwa 15.000-jährigen Geschichte auf eine sehr wechselvolle Geschichte zurückblicken. Dieser Vortrag widmet sich der Entstehung dieses einzigartigen Flachmeeres, seiner Entwicklung über die vergangenen Jahrtausende, die mit extremen Küstenlinienveränderungen verbunden ist, bis hin zu den teils ins Abenteuerliche reichenden menschlichen Eingriffen in jüngster Zeit.

Wir laden herzlich ein zum zweiten Vortrag in unserer Themenreihe “Küsten”.

Donnerstag 21.11.2019, 18.30 Uhr
Hörsaal der Geo-/Bio-Wissenschaften, Zülpicher Straße 49a

Eintritt: 2,50 €
Mitglieder frei